Zurück zur Übersicht
Das Bild zeigt den Geschäftsführer Bernhard Reichert wie er Waren aus dem Transporter für die Tafel entlädt.
Seit einem Jahr sammelt Geschäftsführer Bernhard Reichert jeden Freitag Waren für die Tafel ein.

Ehrenamt

Tafeldienst

Jeden Freitag um 9:30 Uhr entlädt Bernhard Reichert was er in rund 1,5 Stunden an fünf Abholstellen eingesammelt hat. Seit rund einem Jahr ist der Geschäftsführer einmal pro Woche für die Tafel in Raubling unterwegs.

„Fahrer sind knapp. Das ist nicht nur bei uns in der Spedition so, sondern auch bei der Tafel“ weiß Reichert, der sich sonst um den Fuhrpark und das Logistikzentrum der BTK kümmert. „Es macht sehr zufrieden etwas Sinnvolles für die Schwächeren in unserer Gesellschaft zu tun“, so Reichert.

Seine Tour führt 28 Kilometer durch den Raum Rosenheim. Bei Supermärkten sammelt er Obst, Gemüse und Milchprodukte ein, mit denen der Tafelladen in Raubling derzeit rund 118 Personen, darunter 32 Kinder in 75 Haushalten versorgt.

Seit über 10 Jahren ist die BTK mit der Tafel vor allem über eine jährliche Geldspende eng verbunden. Am 27. März überreichte die Geschäftsleitung einen Spendenscheck über 2.500 Euro. Die Tafel verwendet das Geld für die Anschaffung von neuen Transportboxen.

 

 

 

Zurück zur Übersicht