Vernetzt mit starken Partnern

Seit 2006 ist die BTK Mitglied der ELVIS AG. Als Europäischer Ladungs-Verbund internationaler Spediteure verfügt die Kooperation derzeit über 12.000 flächig verteilte Lkw in ganz Europa. Insgesamt erbringen 105 Partner in zwölf Ländern Transporte mit logistischen Mehrwertdienstleistungen, organisiert in den Geschäftsbereichen Full Load, Part Load, Volume Load und ELVIS International.

Im Full Load Network mit über 6.000 Sattelzügen für bis zu 25 Tonnen Ladung ist die BTK eines von über 40 angeschlossenen Unternehmen. Sie profitiert dabei nicht nur von gemeinsamen Auftritten bei Großkunden, sondern vermeidet mit bilateralem Ladungstausch vor allem Leerfahrten.

Das Part Load Network vereinfacht mit einem System fester Laufzeiten den Versand von nationalen und europaweiten Teilladungen. Seit Frühjahr 2013 speist die BTK Sendungen bis 12 Tonnen für maximal 17 Stellplätze in das Netz aus 63 Partnerdepots und Zentralhub in Knüllwald (Hessen) ein.

Im Ladungsverbund engagiert sich die BTK zusätzlich als Regionaldepot für Palettenclearing im Postleitzahlenbereich 80 bis 85 und stellt sich im Projekt „Lernen von den Besten“ dem Benchmarking in Europas größtem Transportnetzwerk.

Seit 2005 ist die BTK Systempartner im Stückgutnetzwerk International Logistic Network GmbH & Co. KG a. A., kurz ILN. Es verbindet in Europa rund 200 mittelständische Transport- und Logistikunternehmen zu einem flächendeckenden Netz mit derzeit 24 Transshipment-Points (TSP) in Deutschland und weiteren 15 in Europa. Neben Standardtransporten in Regellaufzeiten bietet ILN ein breites Zusatzangebot für Stückgutverkehre.