Logistik mit Konzept

Logistik ist ein strategischer Wettbewerbsvorteil. Dafür müssen Lieferketten absolut sicher funktionieren und alle Rädchen ineinandergreifen. In diesem komplexen und interaktiven Zusammenspiel arbeiten wir mit Kunden aus Industrie und Handel eng und individuell zusammen. Für Aufgaben in Beschaffung und Distribution, Lagerlogistik und Kommissionierung, Konfektionierung von Waren oder leichten Montagearbeiten bringen wir unser eigenes Logistikzentrum, scannergestützte Warehouse-Prozesse und vor allem verantwortungsbewusste Mitarbeiter ein. 

Platz für alle

Neben 2.500 qm angemieteter Fläche verfügen wir seit 2014 in unserem eigenen Logistikzentrum über 5.500 qm mit 5.600 Palettenstellplätzen und 500 qm Kommissionier- und Umschlagsfläche. Modern ausgestattet mit scannergestützter Warehouse-Software und emissionsarmen Elektrostaplern bewegen wir dort pro Monat aktuell 30.000 Paletten im Warenein- und -ausgang. 

Logistik für die Region

Nur einen Katzensprung vom Inntal-Autobahndreieck entfernt ist unser Logistikzentrum ein leistungsstarker Umschlag- und Logistikknotenpunkt in der Region Oberbayern. Damit gehören wir zur „Super-Region-Alpin-Arc“, nach der Europäischen Kommission einer der stärksten Wirtschaftsräume in ganz Europa. Ausschlaggebend ist der Branchenmix aus Industrie, Handel und Dienstleistung. Dazu gehören Mondi, RKW oder Bora, die bereits zu unseren Kunden zählen. 

Kolli unter Kontrolle

Unsere Mitarbeiter erfassen per Handterminal mit Scanner jede einzelne Warenbewegung im Warehouse-Management-System. Das garantiert kurze Wege im Lager und schnelle Informationen für unsere Kunden. Mit einem Überblick über alle Daten, teils per Schnittstelle an die EDV der Kunden direkt angebunden, wissen wir jederzeit, wo die Ware ist und stellen jede Abweichung vom Soll sofort fest.

Anwenderfilm

Wie die BTK logistische Abläufe mit dem Warehousemanagement-System xStorage von AISYS organisiert. Film ab.