Zurück zur Übersicht

Jubiläum

Fahrt in die Zukunft

Im Juli feierte die BTK mit 350 Gästen bei strahlendem Sonnenschein und vielen Aktionen rund um das Logistikzentrum ihr Jubiläum. 75 Jahre sind seit der Gründung in Hamburg vergangen. Das Unternehmen ist mit dem Wirtschaftswunder gewachsen, in den 80ern nach Bayern gezogen und seit 1999 in privater Hand.

Es war ein Fest für Kunden, Partner und vor allem für die Mitarbeiter mit ihren Familien. Viele übten sich in Treffsicherheit beim Bogenschießen und erlebten erstmals die toten Winkel eines Lkw aus der Perspektive des Fahrers. Rund die Hälfte ließ sich nach einem Fußmarsch zum Moorbahnhof mit der Bockerlbahn durch die Filze schaukeln, die bis 2006 das ehemalige Torfwerk auf dem heutigen Gelände der BTK bedient hat. An den Biertischen im Festzelt erzählten ältere Mitarbeiter von den Anfängen in Raubling, erinnerten sich an das eigene Flugzeug und drei Binnenschiffe für den Transport von Brennstoffen und die ersten Gehversuche am Markt nach der Liberalisierung im Wettbewerb um erste konzernfremde Aufträge. Das Logistikzentrum als Festgelände ist ein Meilenstein den die BTK in ihrem Jubiläumsjahr gesetzt hat und ein sichtbarer Beweis für den aufstrebenden Geschäftsbereich Logistik. Im Rückblick auf das zurückliegende dreiviertel Jahrhundert spannte Geschäftsführer Josef Heiß für die anwesenden Gäste den Bogen von Hamburg nach Bayern, von der Olivetti Divisumma zur modernen IT und vom einfachen Frachtführer zum vielseitigen Transportlogistiker. „Doch ohne die Menschen geht nichts“, betont Josef Heiß in seiner Festrede. Er bedankt sich bei 250 Mitarbeitern, die pro Jahr mehr als eine Million Tonnen in 120.000 Sendungsaufträgen und 30.000 Paletten im Logistikzentrum bewegen. Gemeinsam mit ihnen hat das Unternehmen allein in den letzten drei Jahren 30 Prozent Umsatzwachstum gestemmt.. Diese Leistung lobt auch Olaf Kalsperger, Bürgermeister der Gemeinde Raubling. Seine Gemeinde hat das erste Büro der BTK beherbergt und freut sich über die Rückkehr des soliden und gesunden Unternehmens. 

Zurück zur Übersicht