Zurück zur Übersicht
Brandon Ozomoru steht mit einem Scanner in der Hand an einer Palette mit Waren von Bora
Brandon Ozomoru ist der erste Azubi Fachkraft Lagerlogistik im Logistikzentrum der BTK.
Fünf Azubis starteten als zukünftige Speditionskaufleute am ersten Septembermontag in die Ausbildung.
Mitte Juli begrüßte Franz Weiß, Geschäftsführer für Personal und Finanzen, die Familien der Azubis beim Azubi-Eltern-Abend.

Ausbildung

Neues Ausbildungsangebot

Gute Laune bei rauchenden Köpfen. Das war das Ergebnis der Einführungswochen für Azubis. Die sechs Neuen starteten ihre Ausbildung am ersten September-Montag ohne Scheu im zweiwöchigen Grundlagenseminar für Azubis. 

Vier Mädchen und zwei Jungen sind erfolgreich in der Welt der Logistik angekommen. Fünf der Azubis starten in die seit Jahren bewährte Ausbildung zum Kaufmann /-frau für Spedition und Logistikdienstleistung. Ein weiterer betritt mit der BTK Neuland. Brandon Ozomoru ist der erste Auszubildende im Beruf der Fachkraft für Lagerlogistik. 

In den ersten zwei Wochen sammelte Brandon gemeinsam mit den fünf kaufmännischen Auszubildenden Florian Asam, Paula Slobodcikov, Laura Umlauft, Anita Paukert und Andrea Neumeier im bewährten Schulungsprogramm Grundwissen über das Unternehmen. 

Nach der Einführung trennen sich die Wege. Während seine kaufmännischen Kolleginnen und Kollegen ihren Platz in den verschiedenen Büro-Teams finden, wechselt Brandon ins 5.500 m² große Raublinger Logistikzentrum. Dort wird der 17-Jährige mit Geburtsort in Italien und familiären Wurzeln in Nigeria im Team lernen und arbeiten. 

Mit den neuen Azubis beschäftigt die BTK im Ausbildungsjahr 2018/19 insgesamt 20 Auszubildende. Bei rund 100 Mitarbeitern in der Verwaltung und im Logistikzentrum beträgt die Ausbildungsquote etwa 20 Prozent. Seit 1999 hat die BTK insgesamt 112 junge Menschen ausgebildet und über 90 Prozent in feste Arbeitsverhältnisse übernommen.

Weitere Informationen zur Ausbildung bei der BTK.

Zurück zur Übersicht